Rezepte / Freizeit – GENUSSVOLLER ABSCHLUSS: Mit kreativen Cocktails auf ein glückliches 2021 anstoßen

23102020-rz2csm_154608.rgb_c921040fd2

Erlesene Genüsse gehören zu Weihnachten und Silvester einfach dazu – vom Festtagsbraten bis zu selbstgemixten Getränkespezialitäten. Foto: djd/BSI/mad_production – stock.adobe.com

Rezepte / Freizeit – GENUSSVOLLER ABSCHLUSS:(djd). Auch wenn die Festtage zum Jahresende besinnlicher und ruhiger ablaufen werden als gewohnt, soll die feierliche Stimmung dennoch nicht zu kurz kommen.

Schließlich gibt es genug gute Gründe, auf ein glücklicheres 2021 anzustoßen – zu zweit oder im engen Familienkreis. In jedem Fall sind Weihnachten und Silvester immer auch Tage des Genusses. Ein selbst zubereiteter Festtagsbraten darf ebenso wenig fehlen wie erlesene Getränkespezialitäten. Mit exklusiven, eigenhändig gemixten Cocktails und feinen Spirituosen lässt sich ein stilvoller Rahmen schaffen.

Feine Geschmacksnuancen und Aromen kombinieren

Selbermachen sorgt für gute Laune und bringt Abwechslung in die Feiertage. Für das Kochvergnügen gilt das ebenso wie für erlesene Getränkekreationen. Eine kleine Basisausstattung mit Cocktailshaker, Stößel, Sieb, Zange, Eiswürfeln und schönen Gläsern reicht bereits aus, um Weihnachten und Silvester genussvoll zu bereichern. „Entscheidend ist es, auf eine hochwertige Qualität aller Zutaten zu achten, von ausgewählten Spirituosen bis hin zu guten Fruchtsäften, so kommen alle feinen Geschmacksnuancen zur Geltung“, schildert Angelika Wiesgen-Pick, Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V. (BSI). Auch ein feiner Champagner gehört für viele zu den Feiertagen dazu. Beim „Old Cuban“ etwa wird der prickelnde Genuss besonders raffiniert kombiniert: Dazu 3 cl Rum mit frischer Minze, 1,5 cl Zuckersirup und 1,5 cl Limettensaft mischen, in eine Cocktailschale geben und mit dem Champagner auffüllen. Ein beliebter Cocktailklassiker – nicht nur zur Feiertagszeit – ist auch der „Manhattan“. Dafür 4 cl Whisk(e)y, 2 cl Wermut und 2 Spritzer Angosturabitter mit Eis mixen und durch ein Barsieb ins Glas geben.

Rezepttipps für raffinierte Getränkegenüsse

Erinnerungen an tropische Urlaubstage weckt wiederum ein „Zombie“. Das Rezept: 4 cl braunen Rum, 4 cl weißen Rum, 2 cl Orangenlikör, 2 cl Grenadine, 6 cl Ananassaft, 2 cl Maracujasaft und 2 cl Zitronensaft shaken und auf Eis servieren. Wer sich dagegen in der kalten Silvesternacht wärmen möchte, kann einfach und schnell einen besonderen „Milch-Punsch“ zubereiten. Für zwei Gläser einen halben Liter Milch erwärmen und 120 Gramm Puderzucker darin auflösen. Zwei Eigelbe in einem Schüsselchen verquirlen und mit 4 cl Weinbrand zu der Milchmischung geben, anschließend etwa drei Minuten ziehen lassen. Noch 2 cl Sherry unterrühren, danach das Getränk in Punschgläser geben und mit einer Messerspitze Ingwerpulver dekorieren.

***
Quelle: Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e.V., Bonn

Kommentare sind geschlossen.

  • Unser Magazin.Wellness-CD-Shop – Deutschland

    (C) Ihr KOSTENLOSES Freizeit und Infomagazin.


    Wellness-CD-Shop.de Wir machen nur Spaß